Samstagsplausch [22|20]

SP_22

Das ist ein der am häufigsten gegebenen Antworten in dieser Woche …. „Bin im Garten!“

Gießen, zupfen, buddel, pflanzen, mähen, mulchen, planen und wieder über den Haufen werfen.

Ihr erinnert euch vielleicht, dass ich auf der Bucket List erwähnt habe eine „Überraschung“ zu kaufen? Und beim Samstagsplausch 19|20 das ich Piiiiiiieeeeeep kaufen werde?

Ok, inzwischen wurde das geheimnisvolle „Ding“ geliefert und auch montiert. Jetzt hat es seinen Platz bezogen… mein Anlehngewächshaus!

Gewächshaus_1

Wir haben ein bisschen improvisiert. Eigentlich steht das Haus direkt auf dem Pflaster und wir an der Hauswand festgeschraubt. Da wir aber keine Löcher in die Wand / Dämmung bohren wollten, habe ich mir etwas anderes überlegt, damit das Federgewicht nicht weggepustet wird. Eine Palette mit Kunstrasenbezug dient als Sockel,  auf dem ist das Gewächshaus jetzt verschraubt. Außerdem hat es eine Querstrebe erhalten, um in sich stabiler zu sein.

Insgesamt finden in dem Häuschen 6 – 7 Tomatenpflanzen einen Platz. Wichtiger ist mir aber, dass ich im nächsten Frühjahr meine Jungpflanzen schon zeitig in das Häuschen stellen kann und wer weiß, vielleicht wenn sich die Sache bewährt, bauen wir irgendwann ein richtiges Gewächshaus ♥

Tomaten

Fleischtomaten, Harzfeuer, Balkontomate „Rotkäppchen“ um nur einige der Sorten zu nennen, die ich hoffentlich dieses Jahr ernten kann.

Leider klappt auch hier nicht alles. Die sebstgezogenen Zucchinipflanzen haben den Umzug ins Beet nicht verkraftet. Ganz schlapp lassen sie die Blätter hängen… die Kürbisse haben es aber geschafft.

Natürlich sind auch die Mädels mit draußen. In den Pausen versuche ich sie dann immer mal wieder vor die Linse zu bekommen.

Fiene_1

Fiene liegt auf einem Hocker an der offenen Terrassentür und Hetty ist natürlich immer da, wo ich gerade werkel.

Hetty_1

Für dieses Foto hatte ich sie „platziert“ und das verschwommene grün sind die Zweige unserer Stachelbeere. Das Foto ist fast genau so aus der Kamera gekommen. Das finde ich ja mal richtig cool.

Auch die ersten Schmetterlinge wurden gesichtet…

Schmetterling

Bei diesem Exemplar handelt es sich um einen „kleinen Fuchs“ Es ist nicht verwunderlich, dass gerade diese Art hier zu finden ist, ernähren sich die Raupen doch sehr gerne von Brennnesseln. Davon habe ich am hinteren Gartenzaun jede Menge 😉

Damit sich aber vielleicht noch mehr dieser hübschen Tierchen zu uns verirren, habe ich auf einem kleinen Stückchen Blumenwiese eingesät.  Mal sehen, was sich dort entwickelt.

Was habe ich noch so getrieben? Hm, nicht viel… Hausarbeit, ein paar Reihen gestrickt, die Inventurlisten meiner Mama abgetippt und ihr geschickt und jetzt am Wochenende war auch wieder Training.

Man merkt, dass die Mädels lange nicht „richtig“ gearbeitet haben.  Himmel, wann ist das verrückte Hundekind denn so erwachsen geworden?

Hetty_2

Heute haben der GöGa und ich dann den Nachmittag genossen. Ich hatte morgens schon einen Kartoffelsalat vorbereitet und er hat den Grill angeworfen. Es war so lecker ♥ Leider hat er morgen wieder Dienst, sodass unser Pfingstwochenende kein langes WoE war.

Jetzt gibt es nichts weiter zu berichten. Ich hüpfe noch zu Andrea und euch anderen an die Kaffeetafel und schau nach, was ihr so zu plauschen habt.

 

 

~ von Ivonne - 31. Mai 2020.

6 Antworten to “Samstagsplausch [22|20]”

  1. Oh ein Gewächshaus! Wie schön! Die Harzfeuer hatten wir letztes Jahr, die waren sehr lecker! Dieses Jahr haben wir auch wieder zwei Pflanzen. Eine Cocktailtomate und eine fleischtomate, dazu noch eine Schlangengurke und eine Snackgurke. Die ersten Snackgurken haben wir heute geerntet. So ein Gewächshaus könnte unseren Pflanzen auch gut tun. Viel Spaß beim ernten. 🥰🤗 Liebe Grüße Petra

  2. Liebe Ivonne, so ein halbes Gewächshaus ist ja auch eine tolle Sache, gefällt mir richtig gut! Ich hab leider die Tomaten in diesem Jahr verpasst… Vielleicht sollte ich nächstes Jahr auch mal selber Pflanzen ziehen?
    Deine Hundebilder sind wieder großartig und Du hast immer feine Gesellschaft im Garten, toll!
    Ganz liebe Grüße an Dich
    Katrin

  3. Wieder so tolle Fotos präsentierst Du uns heute! Das Gewächshaus ist fein, wir grübeln auch noch über ein kleines Gewächshaus, mal sehen…
    Mit der Blindschleiche hattest du übrigens vollkommen recht. Ich weiß nicht, wie sich die Ringelnatter in meine Gehirnwindungen geschlängelt hat …. Die habe ich zuletzt in den Bergen gesehen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Die Worte „Bin im Garten“ wirst du von mir nie hören! Denn ich habe keinen Garten und möchte auch keinen. Aber zum Grillen komme ich immer gerne vorbei.

    Gruß Marion

    • Hallo Marion,
      wenn Berlin nur nicht so weit weg wäre.
      Mal eben zum Grillen kommen ist da wohl nicht drin 😦
      Lieben Gruß zurück
      Ivonne

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: