Bucket List Mai ’20

Bucket List Mai 20

So langsam kehrt wieder „Normalität“ ein. Für mich heißt das, dass ich die Maskenschnittmuster beiseite lege und mich mal wieder um den Blog kümmer. Ja, die letzten beiden Monate hat der Fieneblog sehr gelitten.

Der 12tel Blick ist ausgefallen, zum Monatsmotto habe ich nichts beigetragen und auch die Kamera fristete ihr Dasein in ihrer Tasche. Keine Bucket Listen und kein Fazit. Aber ich merke, dass mir das bloggen wirklich fehlt und auch die dazugehörigen Aufgaben. Darum kommt jetzt noch die Bucket Liste für den Monat Mai.

zu sehen:

Black Sails – eine Piratenserie

zu erstellen:

Evergreens wie den Montagsstarter, den Samstagsplausch und natürlich auch das Monatsmotto.

Ich hatte eine ganz spontane Idee zu den Abständen. Mal sehen, wie sie sich umsetzten lässt.

Der 12tel Blick sieht natürlich inzwischen anders aus. Ich habe ja auch zwei Monate verpasst / ausgelassen.

Das Zwischenergebnis vom  Mystery CAL ist dann natürlich drüben beim Goldmurkel zu finden.

Bei der Fotohausaufgabe bin ich noch unschlüssig. Mal sehen, was mir so vor die Linse kommt und was sich dann ergibt.

zu wandern / zu reisen:

In der Hoffnung, dass wir unseren Kurzurlaub in den Harz antreten können, plane ich den ein oder anderen Stempel ein.

zu realisieren:

Der Hang in unserem Garten bekommt endlich ein Outfit. Meter für Meter arbeite ich mich voran. Mal sehen, ob es schon Fotos gibt diesen Monat.

Von meinem Mai-Projekt werde ich erst am Ende des Monats berichten.

zu kochen / backen:

Schon länger möchte ich das Rezept von diesen Milchbrötchen (Milchzwerge) backen und ich denke, es wird sich schon ein Anlass finden.

zu kaufen:

Ohhhh, ich habe schon gekauft. Aber es wird noch nichts verraten. Ich werde berichten – versprochen ♥

zu spenden / entsorgen:

5 Zeitungen entsorgen (sobald das Altpapier abgeholt wurde), 5 Kleidungsstücke spenden.

 

~ von Ivonne - 10. Mai 2020.

4 Antworten to “Bucket List Mai ’20”

  1. Hach, das liest sich doch gut, liebe Ivonne. Ich habe mir für die nächsten Tage/Wochen auch ein paar Aufgaben fürs „Loslassen von Dingen“ – sprich Entsorgen/Weitergeben – vorgenommen, ich habe sie nur noch nicht für mich zu Papier gebracht. Ich hoffe, sie sind vorher einfach schon weg. 😉

    Ich wünsche dir, dass du am Ende des Monats viele Häkchen an deine Liste setzen kannst.

    Liebe Grüße

    Anni

    • Ich merke einfach, wenn ich mir jeden Monat nur eine Handvoll Teile vornehme, fällt es mir viel leichter Teile ziehen zu lassen. Also mache ich das so und freue mich nach ein paar Monaten, dass so viel das Haus verlassen hat.
      Einfach weg… geht hier leider nichts *lach
      Liebe Grüße
      Ivonne

      • Von „einfach weg“ bin ich soweit entfernt wie wir beide zusammen von Mond und wieder zurück. Was beneide ich die Menschen, die sich ohne großes Nachdenken von diesem und jenem trennen können. Aber nun denn, ich mache es ebenso wie du in eher kleinen Etappen und arbeite an mir, dass die Etappen schneller aufeinanderfolgen. 😉
        Liebe Grüße
        Anni

      • Genau so!

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: