Wo stehen wir?

Ja, wo stehen wir, das Hetty-Konfetti und ich? Schwierig zu sagen, für mich schwer einschätzbar.

Eines steht fest, wir sind längst nicht so weit wie andere Hunde in ihrem Alter. Sie ist so oft noch so „puppy like“ und ich muss gestehen, das gefällt mir.

Jetzt, da Hetty ihre erste Läufigkeit hinter sich hat merke ich, dass sie wieder ein paar Bausteine an die richtigen Stellen im Hirn gesetzt hat (wie bei Tretris 😉 )

Um mal wieder zu dokumentieren und auch um mich selbst zu beobachten, habe ich uns gefilmt.

Ich wollte wissen:

1.) Wird sie tauschen wenn ich mehrere Dummys an den Endpunkt lege?

2.) Wird sie mehrfach den selben Punkt anlaufen, ohne dass ich dort nochmal hingegangen bin?

3.) Wird sie trotz Verleitung das Voran annehmen?

Ich habe bisher immer nur ein Dummy ausgelegt. Habe aber Anti Tausch Übungen mit ihr gemacht.

Verleitungen haben wir bisher nur kurz nach dem Auslegen geworfen und dann direkt das Voran, so dass sie sich noch gut erinnern konnte.

Jetzt kommt das Filmchen und dann …. könnt ihr gerne kommentieren, fragen oder Kritik üben 🙂

Ich bin zufrieden mit unseren Fortschritten aber … es gibt noch viel zu tun!

Elon, Felix und Hetty

Während draußen Elon und Felix langsam Fahrt aufnehmen treibt hier im Haus Hetty ihr stürmisches Unwesen.

Mal ehrlich, das Wetter ist nicht unbedingt Turbo-Junghund geeignet. Regen, gerne auch stramm waagerecht, Sturm einfach nur *urgs*.

Aber davon lassen wir uns hier ja nicht aus dem Tritt bringen. Wir üben im Hausflur den „Vorsitz“

Außerdem feilen wir weiter am Dummy tragen, bringen und dem korrekten Einnehmen der Fußposition.

Ja, wir schwimmen weiter in der Ursuppe…

 

Hinterm Gartenzaun

Da üben das Stürmchen und ich…

Sitz = Da wo du bist, setzt dich hin und guck mich an

Sitz … und bleib sitzen … bis wir was anderes machen

Sitz … so lange bei Fuß … bis es weiter geht

Sitz … und komm bei Fuß wenn ich dich rufe

Sitz … und bell nicht die Leute an, die vorbei laufen

Heute habe ich eine dieser Einheiten gefilmt:

Alles, was wir hier üben wiederholen wir natürlich auch auf unseren Pipi-Runden oder mit etwas Ablenkung bei den Mudpaws-Trainings.

Sie macht so viel Spaß und wenn sie vor Übermut über die Wiese kullert, statt sich zu konzentrieren, kann ich mich einfach nur mit ihr freuen.

♥