Samstagsplausch [37|20]

Was soll ich sagen? Ich hatte eine großartige Woche. Zu Beginn der Woche haben die Knetmaschine und der Backofen im Akkord gearbeitet. Vier Schmankerkrusten, ein fränkisches Bauernbrot und eine Form voll mit Milchzwergen. All diese Leckereien reisten am Mittwoch mit mir zu meiner Schwester.

Außerdem hatte ich auch noch diese beiden Kleidchen im Gepäck.

Wir hatten wirklich einen schönen Nachmittag im Garten und Emilia hat sich immer wieder mit den Hunden beschäftigt. Sie ist wirklich ein richtiger kleiner „Mogli“. Wenn man sie ließe, würde sie im Körbchen schlafen.

Am Donnerstag war ich beim Friseur. Endlich! Ich glaube demnächst kommen die Haare wieder kurz. Vielleicht beim nächsten Mal.
Am Nachmittag bin ich dann noch mit dem GöGa losgezogen, um mir neue Wanderschuhe zu kaufen.
Man darf es ja gar nicht erzählen aber wir waren zum ersten Mal in Arzell. Das ist knapp 10 km von unserem Wohnort und dort ist nicht einfach nur ein Schuhgeschäft. Da ist ein Schuhmegastore. Nie im Leben würde man das vermuten, wenn man das Ortsschild passiert. Die Auswahl ist wirklich irre und so war es wirklich nicht verwunderlich, dass ich recht schnell das passende Paar für mich gefunden hatte. Nun bin ich dabei die sie einzulaufen, damit ich übernächste Woche im Harz richtig durchstarten kann.

Am Freitag habe ich mir Zeit genommen, um ein bisschen zu fotografieren.

An diesem Bild verzweifle ich fast. Das Motiv finde ich einfach toll allerdings gefällt mir die Bearbeitung nicht wirklich. Das hier ist die beste Version, die ich erstellen konnte. Ich habe den Grünstich einfach nicht aus dem Wasser bekommen.

Das hier hingegen gefällt mir richtig gut und auch mit dem nächsten bin ich zufrieden.

Ich habe beschlossen, mich auch noch ein bisschen mehr mit Fotobearbeitung zu beschäftigen. Das kann ja nicht schaden wie man an dem Grünstich-Problem sieht.

Die Krönung der Woche war aber das Training mit den Mädels. Heute hat sich Hetty wirklich von ihrer Schokoladenseite gezeigt. Sie war so fokussiert und ist toll voran gelaufen. Es hat einfach nur Spaß gemacht. Unglaublich wie schnell die insgesamt 8 Dummys reingeholt waren.

Auch für Fiene war heute ein besonderer Tag … naja, eigentlich mehr für den GöGa und mich denn heute vor 2 Jahren lag unser Fienchen auf dem Tisch beim Tierarzt und hatte eine Not-OP. Sie hatte großes Glück und darum feiern wir nun diesen Tag immer mit einer extra Portion Leckerchen.

Jetzt husche ich noch schnell rüber zu Andreas Samstagsplausch und wünsche euch ein schönes Wochenende.

2 Gedanken zu „Samstagsplausch [37|20]

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s