Immer wieder montags [03|20]

Ruhig war es in den letzten Tagen. Ruhig, denn ich bin krank. Kein Samstagsplausch, kein Handarbeiten, keine Hunderunden.  Leider hat es mich ziemlich fies erwischt aber, ich erzähle es einfach von Beginn an.

Letzte Woche Dienstag, ich kränkelte noch mit den Resten meiner Halsentzündung, entdeckte ich ein kleines Herpesbläschen an meiner Oberlippe und an meiner Nase. Das ist eigentlich nicht ungewöhnlich und ich war in keinster Form beunruhigt.

Am Mittwoch hatte sich der Herpes auf der Nase ausgebreitet und meine Wangen waren etwas gerötet. Auch das ist für mich noch im Rahmen der Normalen. Am Nachmittag konnte ich allerdings zuschauen wie sich dieses Ding ausbreitet, und zwar in Richtung Auge.

Mittwoch, toll, kein Arzt in seiner Praxis weit und breit. Also wartete ich auf meinen Mann, der mich dann noch zum ärztlichen Bereitschaftsdienst kutschte. Dort bekam ich Rezepte für Tablette und Salben.

Am Donnerstag war ich dann schon nicht mehr wiederzuerkennen. Das Gesicht angeschwollen wie bei einem Brandopfer, die Augen komplett zugeschwollen und Schmerzen … ich kann euch sagen! Die folgenden Tage waren kein Zuckerschlecken. Der Herpes verbreitet sich über alle drei Stränge der Gesichtsnerven. Sonntag und Monntag waren am schlimmsten die Stirn und die Ohren betroffen.

1. Jetzt sitzt sie hinter den Ohren und am Hinterkopf. Im Gesicht selbst klingt sie langsam ab und die Haut schuppt sich.

2. Spam____.

3. Eine Frage, die mich nun beschäftigt: Wandert sie vielleicht auch wieder zurück?

4. Ich würde gerne mal eine Runde spazieren, aber der Arzt hat es verboten. Keinerlei großen Anstrengungen.

5. Meine Lieblingsbeschäftigung ist Stricken oder Häkeln. Dieses muss derzeit ruhen, aber das TV läuft im Moment heiß.

6. Diesen ganzen Zettelwust aus Beipackzetteln ignoriere ich. Da wird einem ja ganz anders, wenn man sich über die Nebenwirkungen Gedanken macht.

7. Ich habe alle Aktivitäten gestrichen und nur noch Arzttermine auf dem Plan und freue mich auf das Ende dieser fiesen Krankheit.

Seit nicht böse, dass ich nicht zu Besuch komme und auch nicht rege kommentiere. Ich schlafe viel und versuche einfach mich auszuruhen. Bis bald *wink

In Kooperation mit Martin gibt es den Montagsstarter jede Woche bei Antetanni. Danke euch für die schöne Aktion.

~ von Ivonne - 21. Januar 2020.

11 Antworten to “Immer wieder montags [03|20]”

  1. Ach herrje, liebe Ivonne, das klingt gar nicht gut. Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung. Und ich sehe es dir natürlich nach, dass du die Lückentexte vom Montagsstarter 5/2019 ausgefüllt hast und deiner Zeit krankheitsbedingt nun wohl etwas hinterher hinkst. 😉

    Die Lückentexte für den aktuellen Starter – 04/2020 – lauten wie folgt:

    1._______________ schon weit im Voraus.
    2.____________ optimieren ________________.
    3.Es geht nichts ___________________.
    4.Eine Erinnerung für mich: _________________.
    5.Schon längst ____________________.
    6.________________ kann ich dir _________________.
    7.Die Woche steht ___________ und ___________ auf dem Plan und ______________.

    Ruhe dich aus und netflixe einfach ein bisschen, das macht zwischendurch auch mal Spaß. Und irgendwann wird es ganz bestimmt wieder besser gehen und es folgen Spaziergänge wie auch wieder Handarbeiten.

    Alles Liebe für dich

    Anni

    • Ach du Schreck…. daran erkennt man, wie verpeilt ich bin. Ich hatte deine Seite über Google aufgerufen und auf den ersten Link geklickt der aufgelistet wurde…. ich hab nix überprüft einfach nur getippt.
      Sorry, ich gelobe Besserung, sobald ich wieder besser denken kann.
      Liebe Grüße
      Ivonne

  2. Was für eine fiese Krankheit, das tut mir wirklich leid, daß hast du wirklich nicht verdient. Gute Besserung ‼️

    • Danke Susanne. Ich bin mir wirklich nicht sicher, ob das überhaupt jemand verdient hat. Es ist wirklich fies und ich bin froh, wenn der Spuk vorbei ist.
      Liebe Grüße
      Ivonne

  3. Gute Besserung!!! Und zwar ganz viel davon!
    Liebe Grüße
    illy

  4. Gute Besserung!! Das hört sich ja fürchterlich an, Du Arme!
    Liebe Grüße
    Andrea

  5. Liebe Ivonne, ich hoffe, es geht inzwischen wieder besser…. So was ist echt unnötig und braucht echt niemand. Gute Besserung für Dich und liebe Grüße an Dich von Katrin

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: