Foto-Hausaufgaben | 02

Neue Woche, neue Aufgabenstellung.

Beschäftige dich mit der Halbautomatik deiner Kamera. Blendenpriorität und Zeitpriorität. Mache viele Fotos

Soweit, so gut. Leider hat das Wetter und damit auch das Licht überhaupt nicht mitgespielt. Regen, Regen und noch mehr Regen und immer zu dunkel. Trotzdem habe ich versucht Bilder zu machen um die Veränderungen zu versehen.

Ab welcher Belichtungszeit verwackelt ein Bild? … Welche Brennweite braucht also welche Verschlusszeit, damit das Foto was wird? Schwierige Sache, da es für mich wirklich absolutes Neuland ist. Auslöser drücken, tolles Foto haben. So oder so ähnlich hatte ich mir das vorgestellt. Inzwischen ist mir klar, je mehr ich von der Technik verstehe, desto eher wird das klappen, mit dem tollen Foto …“ÄffchenmitHändenvordenAugen“

Ich habe die Zeit genutzt und habe richtig viele Videos auf YouTube geschaut. Einfach um besser zu verstehen.

Dabei, bin ich auf das „Histogramm“ gestoßen und auf einen Satz, bei dem ich sofort wusste, dass mir das schon oft so ging. Sinngemäß sagte der Mensch im Film, dass ein Foto auf dem Display sehr gut aussehen kann, aber dennoch falsch belichtet ist. Das sieht man dann auf dem Histogramm. Das Histogramm ist die Farbkurve aller im Bild enthaltenen Pixel. Ganz links die rein schwarzen und ganz recht die rein weißen. Rein weiße Pixel gelten als ausgebrannt. Sie haben keine Information und können auch nicht bearbeitet werden. Jeder der Ahnung von der Fotografie hat soll bitte Nachsicht üben, dass hier ist nur mein Verständnis von dieser Thematik. Das kann man technisch sicher viel detailierter erklären. …. „wiederdasÄffchenmitdenHändenvordenAugen“

Heute zeig ich nur wenige Bilder (die meisten sind wirklich grottig). Das erste, dass ich  ausgewählt habe, ist schon mal – ein Reinfall…Ich hatte eine Vorstellung, konnte es aber nicht umsetzen. Mandy hat mir dann erklärt warum nicht.

2019_01_11kirche

nur verkleinert, nicht bearbeitet

Tja, Theorie und Praxis. Eingestellt hatte ich eine Blende, die bewirken soll, dass der Vordergrund unscharf wird. Jaaaaaaa, die Bäume und die Kirchen sind viel zu weit weg, so dass es einfach nur ein Bild mit vielen Informationen ist. Vielleicht eine andere Perspektive und näher ran?

2019_01_11tropfen

nur verkleinert, nicht bearbeitet

Hier sollte der Tropfen im Mittelpunkt stehen. Schon ganz gut ….

2019_01_11tropfen_b

bearbeitet

2019_01_10_fenster

nur verkleinert, nicht bearbeitet

2019_01_10_fenster_b

bearbeitet

Nun, wie ihr seht… ist das alles noch sehr ausbaufähig.

Die nächste Aufgabe:

Fotografiere mit der Halbautomatik. Schwerpunkt Zeitpriorität (Bei unbewegten Objekten nicht länger als 1/100 sek und bei den Hunden wenn sie sich nicht bewegen nicht länger als 1/500 sek,  in der Bewegung nicht länger als 1/1000 sek.)

~ von Ivonne - 15. Januar 2019.

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: