„In die Box“ – Teil 4

Manchmal geht es schneller als gedacht. Ursprünglich war heute einfach nur eine weitere „15 Leckerchen Einheit“ geplant.

Belohnt werden sollte diesmal das Betreten der Box mit:

1. beiden Vorderpfoten

2. mit allen vier Pfoten

Aber dann hat die Maus mich beim ersten Mal Clicken total verblüfft.

Darum habe ich schnell die Kamera aufgebaut und ab dem zweiten Leckerchen dann gefilmt:

Damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet. Zwischen dem letzten Video und diesem liegen gerade mal 5 Tage und eine Clicker-Einheit. Das bestärkt mich in meiner Annahme, dass die Hunde wirklich in ihren Ruhephasen und Pausen verarbeiten und lernen.

In der nächsten Einheit werde ich nun nur noch belohnen wenn sie wirklich liegt, also der Bauch auf dem Kissen ist. Außerdem werde ich anfangen meinen Standpunkt zu verändern. Bisher habe ich ja immer direkt neben dem Kennel gestanden. Wichtig: Es wird immer noch kein Kommando gegeben!

Ich bin heute echt hin und weg von meinem Stürmchen.

Falls ihr das erste Mal hier seid… diese Teile habt ihr bisher verpasst:

Teil 1

Teil 2

Teil 3

 

 

 

 

 

~ von working mudpaws - 13. November 2014.

Eine Antwort to “„In die Box“ – Teil 4”

  1. Klasse!!!🙂

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: