The „hottest Schnecksche“ in town

… tja, das ist sie wohl nun, die Fiene. Zum ersten Mal seit bei uns Hündinnen leben hatten wir Herrenbesuch.

Ein uns von Spaziergängen wohlbekannter und sehr netter Schäferhund-Huski-Mix ist von zu Hause ausgebüggst und brachte Fiene vor unserer Haustür ein liebestolles Ständchen.

Da ich weiß, wo das Kerlchen hingehört – und die Nachbarn schon in heller Aufregung waren – legte ich ihm die Moxon um den Hals und brachte ihn nach Hause. Das war am Samstag …

Heute nun (Sonntag), wir waren gerade auf unserer Nachmittagsrunde, stand das Bürschchen erneut alleine vor uns auf dem Feldweg.

Diesmal wollte er sich unbedingt näher mit Fiene „befassen“ aber er hat wohl nicht mit Hannes gerechnet. Völlig ruhig und ohne übertrieben forsch zu sein stellte er sich immer zwischen den Rüden, Fiene und mich (T-Stellung). Als der Liebestolle dann aber doch sehr zudringlich werden wollte ging er kurz nach vorne, bellte zwei Mal und machte klar … DAS SIND MEINE MÄDELS!! … und der Casanova trollte sich.

Hannes wich den ganzen Spaziergang über nicht mehr von meiner Seite. Sooft ich mir über ihn die Haare raufe… in solchen Momenten bin ich sehr stolz auf den Dicken und seine feinen Antennen.

Er ist halt …

DSCN8158

… unser Schorsch Kluni ….

und für Fiene

DSCN8159

der beste Kumpel und Bodyguard den sie sich wünschen kann!

 

Advertisements

~ von Ivonne - 13. Juli 2014.

Eine Antwort to “The „hottest Schnecksche“ in town”

  1. Hach, der Hannes ♥ ein echter Kerl!

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: