Tante Internette hat wieder zugeschlagen

Wie immer am Jahresanfang, wenn man die WT Termine raussucht an denen man gerne starten würde, stolperte ich auch in diesem Jahr wieder über den Biber Cup.

Ein Team Workingtest der etwas anderen Art. Starten doch ein A – , ein F –  und ein O-Gespann zusammen. Im letzten Jahr hatten wir innerhalb der Golden Worker Familie nach der Möglichkeit eines Teams gesucht allerdings scheiterte es bei mir daran, dass ich einfach kein Frei bekommen hätte.

Dieses Jahr habe ich dies Hürde, ich gestehe, völlig unbeabsichtigt, bereits im Vorfeld genommen. Ich habe einfach mal zum richtigen Zeitpunkt Urlaub eingereicht.

OK, Zeit … habe ich. Wer ist aber nun so verrückt und startet mit uns beiden Nullen-Schrullen im Team? … Na klar, … ANKE und der Killerkeks 🙂
Für uns beide stand sofort fest, dass wird eine riesen Gaudi. Was die eine nicht schafft lässt die andere liegen. Bei einem Telefonklön stellten wir dann noch belustigt fest, dass wir beiden zusammen so ziemlich jede Null gerissen haben, die man so aus dem Hut zaubern kann. Sooooo schlimm kanns also gar nicht mehr werden!

Tja, aber da war doch noch was! Ach ja, ein O-Gespann! Wenn möglich eins mit guten Nerven, keinen Siegesambitionen, viel Humor und natürlich Lust es mit uns vier Hühnern zu versuchen.

Woher nur nehmen, so ein O-Gespann? Wirklich erschwerend hinzu kam bei unserer Suche noch, dass 2 Wochen später die Teams beim German Cup antreten würden. Die meisten würden also sicher gar nicht bei einem WT starten sondern sich nochmal mit ihren Teams treffen um für die Meisterschaft zu trainieren.

Wir schalteten eine „Kontaktanzeige“. Im blauen Wohnzimmer und bei Facebook und als wir die Hoffnung schon aufgeben wollten meldete sich … Volker.

Nach einem kurzen Telefonat und einer wahrheitsgemäßen Beschreibung unserer bisherigen „Erfolge“ war er immer noch bereit mit uns zu starten. Ein mutiger Mann … offensichtlich mit Humor ausgestattet denn… wer uns kennenlernen will… muss ja nur lesen 😉 … und alle Schandtaten liegen auf dem Silbertablett
Jetzt hoffen wir auf gaaaaaanz viel Losglück, denn wir Zweibeinerfrauen freuen uns wie Hulle auf unseren ersten, gemeinsamen Start, auf Volker und seinen Rooney und natürlich auf ein richtig geniales Wochenende.

… und wieder einmal zeigt es sich, die Tante Internette und das Fatzebuch sind wirklich, in vielerlei Hinsicht, sehr, sehr nützlich! *freu*

Advertisements

~ von Ivonne - 8. Januar 2014.

11 Antworten to “Tante Internette hat wieder zugeschlagen”

  1. Ich freu mich euch beim Biber-Cup endlich persönlich kennen lernen zu dürfen. Auch wir haben nun einen unerschrockenen O-ler gefunden, der es mit uns wagt. Hoffentlich kommen die Hormone nicht dazwischen, aber dann werde ich zumindest als Helfer dort sein und euch die Daumen drücken!!!

  2. Hatten wir Schicken ohne Freigabe schon? *schmunzel*
    Ich freu mich wie Sau!!!!

  3. […] Tante Internette hat wieder zugeschlagen […]

  4. Eine echt jecke Idee,( ich meine das mit der Kontaktanzeige) ich drück Euch ganz………… fest Die Daumen, das Die Losfee
    Euch aus dem großen Pott zieht !! 🙂
    Lieben Gruß
    Petra und Bruder Dundee

  5. Erster Gedanke: Häääh? Wieso führt der Link zu deinem eigenen Blog? Ok, begriffen, dieses Template erfreut sich offensichtlich gerade bei Retrieverführern großer Beliebtheit *g*. Über eins bin ich absolut sicher: Ihr werdet super viel Spaß haben und mal mindestens „Winner of the hearts“ werden! Wird’s mehr, schön, wenn nicht, völlig schnurz :-).

  6. […] Cup 2014 ausgeschrieben und für Anke und mich war sofort klar, DA wollen wir unbedingt hin. Die Findungsphase war etwas unorthodox und auch etwas holprig. Musste doch der gefunden O Starter kurz vor der […]

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: