Die Zeit scheint still zu stehen…

Alles hat sich verändert. Vor zwei Tagen mussten wir schweren Herzens von unserer lieben, kleinen Flitze-Oma Cosma Abschied nehmen.

Nach einem kurzen Kampf haben wir am Dienstag Morgen die Entscheidung getroffen sie gehen zu lassen. Nach Tagen ohne Nahrungs- und Flüßigkeitsaufnahme wollte sie an diesem Tag noch nicht mal mehr zu ihrer Seniorenrunde aufbrechen.

Alle Versuche unserer Tierärztin, sie zu stabilisieren und sie zu päppeln, schien die alte Dame abzulehen. Wir hatten es ihr vor Jahren schon versprochen, wenn es soweit ist, lassen wir dich gehen. Du sollst auf keinen Fall leiden.

Am 23.04.13 um ca. 13:15 Uhr ist sie ganz ruhig, hier bei uns zu Hause und im Kreise ihres Rudels eingeschlafen. Ihr Kopf lag in meinen Händen und sie hat mich die ganze Zeit angesehen. Sie war ganz ruhig und entspannt als sie sich aufgemacht hat über den Regenbogen zu flitzen….

Zu ihrem Gedenken habe ich einen neuen Blog erstellt. „Cosma – Queen Mum“ … und ihre königlichen Geschichten.

Dort werde ich, nach und nach, ihre Geschichte „rückwärts“ erzählen. So werden zum Beispiel ihre Urlaubserlebnisse erzählt und so manches Geheimnis um ihre liebenswerten Spleens gelüftet. Auch die altmodisch geknipsten Bilder werden digitalisiert und zu den Geschichten eingestellt. Auf dieses Projekt freue ich mich schon heute obwohl sicher auch die eine oder andere Träne kullern wird.

Machs gut mein braves, schwarzes Mädchen… du liebste Cosischnulle … du wirst immer in unserem Herzen sein ♥

Advertisements

~ von Ivonne - 25. April 2013.

8 Antworten to “Die Zeit scheint still zu stehen…”

  1. Liebe Ivonne, ich drücke Dich ganz feste. Mit kullern gerade auch die Tränen!
    Alles Liebe
    Heike

  2. Rest in peace liebe Cosma!

    Jede Träne sind sie wert. Auch der Weg durch das „Tal der Tränen“…

    In Gedanken bin ich bei Euch
    Manuela

  3. Oh liebe Ivonne und der Rest des Rudels.
    Es tut mir schrecklich leid dass ihr die alte Dame ziehen lassen musstet. Sie wird sicherlich für immer einen großen Platz in eurem Herzen einnehmen. Fühl dich ganz fest gedrückt.
    Gabi

    • Ja Gabi, das wird sie. Sie war so ein liebenswertes Mäuschen schade, dass sie ihren 13 Geburtstag und unseren bevorstehenden Ostseeurlaub nicht mehr erleben konnte. Aber sie hat nun einen wichtigen Job … Familien- und Rudelschutzengel … das gefällt ihr sicher!
      Liebe Grüße
      Ivonne

  4. Liebe Ivonne,
    war gerade auf Deiner Seite, und habe die traurige Nachricht gelesen,
    Worte helfen wenig ich weiss, aber weinen wenn einem danach ist, tut gut.
    Fühl Dich ganz fest gedrückt von der gesamten Kölner Bande!

    • Danke Petra,
      ja, es sind schon viele Tränen geflossen und es werden sicher noch ein paar kommen. Aber so langsam realisieren wir auch, was für ein Glück wir mit ihr hatten. Fast 13 Jahre war sie pumperlgsund… (1 x Pfotenverletzung, 1 x Zwingerhusten, 2-3 Durchfall, 1 kleiner Talgknubbel wurde entfernt) … das wars. Auf ihrem letzten Weg konnten wir ihr den größten Dienst erweisen und sie nicht lang leiden lassen. Der Schritt war sehr schwer aber auch unsere Pflicht. Da darf man nicht egoistisch sein. Da wo sie nun ist gehts ihr gut und wir werden sie nie vergessen.
      Liebe Grüße
      Ivonne

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: