„Königliche“ Geschichten ;)

Nun gut, ich gebe zu… nicht wirklich „königlich“ aber da die älteste Dame im Haus, Cosma, ja liebevoll Queen Mum genannt wird erklärt sich so ja der Titel des Posts.

Cosma, bald 13 Jahre alt hat ja schon länger das ein oder andere Zipperlein. Durch die doch lange Kälteperiode dieses Winters sind ihre Gelenke  etwas mehr eingerostet als in den letzten Jahren. Der Zahn der Zeit nagt an meinem alten Mäuschen. Vor einigen Monaten sind diverse kleine Knubbelchen in der Gesäugeleiste festgestellt worden, die wir aber nur beobachten. Mit dem Aufstehen wird es schwerer und auch die Kondition lässt langsam nach.

Sie selbst würde es nie zugeben oder zeigen, dass ihr für diese Runde oder für dieses Dummy die Kraft fehlt. Bei jedem Spaziergang mit dem Rudel stürmt sie voran und zeigt den anderen wo es lang geht. Wenn ich für Fiene ein Dummy werfe steht sie in den Startlöchern und ist bitter entäuscht, dass es nicht für sie war und mindestens ein Suchendummy muss ich für sie reservieren.

Ja, noch so eine Veränderung. Aus den 500g Standard Dummys sind inzwischen Welpen- oder sogar Suchendummys geworden. 500 g sind einfach zu viel. Sicher, sie würde alles geben um auch dieses zu mir zu schleppen aber da schütze ich sie ein bisschen vor sich selbst.

Vor 3 Wochen nun ist etwas passiert, was Cosma seit vielen Jahren nicht mehr passiert ist …. nennen wir es mal …. ein „Malheur“. Zuerst dachte ich mir nichts dabei aber ich beobachtete sie. Auf unseren Runden viel mir auf, dass sie plötzlich oft und wirklich viel pieselte. Ich kontrollierte ihre Körpertemperatur aber alles war in Ordnung. Als nächstes stellte ich fest, dass sie plötzlich viel, viel mehr trinkt als üblich. Dann nach ein paar Tagen „ups – Malheur“ … Nun haben wir heute Blut abnehmen lassen um zu kontrollieren, ob sie vielleicht einen Diabetes entwickelt hat.

Bei der allgemeinen Untersuchung wurden zuerst die Knubbel abgecheckt… in Ordnung. Beim Abhorchen von Lunge und Herz … hört sich sehr gut an. Beim Blut abnehmen war die alte Dame sehr tapfer und morgen nachmittag bekommen wir nun die Laborergebnisse.

Möglicherweise ist das Ömmchen ja auch nur ein bisschen inkontinent… das wäre dann ja eines unserer kleinsten Probleme … sie ist doch unsere ….

DSCN6268

Advertisements

~ von Ivonne - 26. März 2013.

2 Antworten to “„Königliche“ Geschichten ;)”

  1. He, Cossi, mach keinen Scheiß…

  2. Ich finde so alte Hunde ja wunderbar, einfach nur großartig, da geht einem richtig das Herz auf. Das Wunder des alten Hundes hat dann halt noch eine Kehrseite – aber ich drücke ganz, ganz doll die Daumen und bin aus irgendeinem Grund zuversichtlich, dass es bei Cosma nur die üblichen Alterszipperlein sind. Alles Gute!

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: