Erst die Arbeit ~ Dann das Vergnügen

unter diesem Motto stand Fienes heutiger Tag. Zunächst hatten wir uns mit den Mudpaws zum Training verabredet und das lief richtig gut.

Markierung – danach Halb-Blind auf welches ich sie seitlich (links) schickte. Dann Markierungen und wieder halbblindes Schicken auf einen neuen Punkt. Der Winkel zum ersten Punkt waren ca. 90° (eher etwas weniger). Auch das war für Mausi kein Problem.

Bei der letzten Übung musste ich dann aber doch schmunzeln. In den bereits bekannten Fallbereich, fällt eine Markierung. Dann wurde der Standort gewechselt und der Hund von diesem neuen Ort geschickt.

Zum einen gibt es zu sagen, der goldene Hund hat gut markiert. Bei dem letzten Mark passierte dann das …..

… Sonderbar…

Trotz der Tatsache, dass wir uns derzeit in der „virtuellen Trächtigkeit“ befinden bin ich mit ihrer Arbeitsleistung super zufrieden. so kanns weiter gehen.

Im Anschluß an das Training kamen Leutholds noch mit um Justus Energievorräte aufzufüllen. Nachdem er sein Fläschchen bearbeitet hatte fing er an mit Fiene zu flirten… Er streichelte sie über den Kopf und versuchte immer nach ihr zu greifen und Fiene…

Wenn das nicht der Beginn einer wunderbaren Schmuse-Freundschaft ist ♥

Advertisements

~ von Ivonne - 1. September 2012.

5 Antworten to “Erst die Arbeit ~ Dann das Vergnügen”

  1. War ein super Nachmittag mit schönem Ausklang!

  2. Ist das süüüüüßßß!!! Ich hab richtig Herzchen in den Augen!
    LG Alex & Lilly

  3. Der Rückweg ist ja mal heiß *kicher*. Manchmal möcht ich in solchen Situationen den Hunden gern in den Kopf gucken können *ggg*.

    Die Bilder mit Justus sind der Hammer! Selten sowas herziges gesehen!

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: