Bibber-Training

Heute habe ich mich mit Nadine und Nele zu einem „Mädelstraining“ getroffen. Nach einem leckeren Frühstück pilgerten wir los und nach wenigen Minuten wurde klar…. Das dauert hier und heute nicht lange! Es war, entschuldigung, s..kalt und da die beiden Damen sich nicht ihr Döschen verkühlen sollten mussten wir auf lange Wartezeiten verzichten.

Wir eilten also zu der Wiese, die an einem kleinen Bach liegt und brachten einige Dummys in höherem Bewuchs aus. In der Zwischenzeit hatten die beiden Dämlichkeiten nichts besseres zu tun, als bei der Eiseskälte durch den Bach zu watzen *grrrrrr*

Musste ich im Sommer diesem Hund noch Geld und gute Worte hartcore Wassertraining angedeien lassen, tobte sie heute bei Minusgraden durchs Wasser als ob es nix besseres gäbe. Tsss…

Fiene arbeitet einige Vorans schräg über einen Geländeübergang (Feldweg) und dann leicht bergab in das Suchengebiet. Dann noch „back“ und auf dem Rückweg viel eine Verleitmarkierung.

Heute tat sich dann auch gleich die nächste Baustelle auf…. Nachdem sich das „Frageproblem“ derzeit in Luft aufgelöst zu haben scheint…. entwickelt die Dame nun eine „Rechts – Links – Schwäche“! Soll heißen, sie dreht nicht zuverlässig über die richtige Schulter.

Nadine sagte dazu trocken…. Sie ist halt ein Mädel und denkt sich halt Links…. Ach so, du meinst das andere Links!!! Nachdem wir uns tüchtig den Allerwertesten verfrohren hatten gings ab zurück nach Hause.

 

Advertisements

~ von Ivonne - 2. Februar 2012.

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: