* * * 17 * * *

500 g Leber, Thunfisch oder anderes Fleisch (sollte ohne Sehnen sein)
1 1/2 Tassen Vollkornweizenmehl
1 Tasse Maismehl, Grieß oder ähnliches
1 Ei (mit Schale)
1 EL Bierhefe
1/4 TL Salz

Wer will kann noch Kräuter, Knoblauch Algen, o.ä. Nahrungsergänzung zugeben.

Das Fleisch mit dem Pürierstab oder im Mixer zerkleinern, mit den restlichen Zutaten mischen und auf ein Backblech streichen. Vor dem Backen mit einem Pizzarädchen die gewünschte Keksgröße in den Teig ritzen, so lassen sie sich hinterher einfacher auseinander brechen. Dann einfach die Kekse bei 200° ca. 20-25 Minuten backen und im Ofen auskühlen lassen. Diese Leckerchen lassen sich gut einfrieren. Aufgetaute Portionen im Kühlschrank aufbewahren. Ich stecke sie in Leinensäckchen und lasse sie weiter trocknen.

… Ich habe diese Kekse heute gebacken und … hatte viele Fans vor der Küche liegen 😉

Advertisements

~ von Ivonne - 17. Dezember 2011.

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: