Training mit den Mudpaws

Heute wollten wir (eigentlich) lange und kurze Markierungen üben. Leider machten uns die landwirtschaftlichen Aktivitäten einen Strich durch die Rechnung. Auf frisch gemähten Wiesen auf denen das Graß zum Trocknen liegt es Training eben tabu. Also landeten wir nach einer „Ortskontrollrunde“ im nahegelegenen Wald.

Wir suchten eine Stelle mit einer breiten Schneise, so dass die Flugbahn des Dummys wenigstens zum Teil die Fallstelle immer sichtbar war.

Fiene hat wirklich gut markiert und sich später auch sicher auf die bekannte Stelle „Voran“ schicken lassen. Auch die Fußarbeit war ordentlich. Für das Training der Mudpaws hatte ich mir heute mal eine kleine Überraschung einfallen lassen. Um die Übungen abwechslungsreicher zu gestalten hatte ich das Hundetraings-Kartenspiel von Anke Bogaerts dabei.

Diese Karten sind in unterschiedliche Themen unterteilt

  • Grau = Steadiness Übungen
  • Gelb = Unterordnung
  • Blau = Übungen mit leichtem Stress
  • Rot = Stressvolle Übungen
  • Grün = Einweisen

Je nach Ausbildungsstand des Hundes kann man die Übungen noch gut abwandeln. Außerdem kann man aus dem Training eine Art Spiel machen …. Das lockert das ganze noch etwas mehr auf.

Das Traingskartenspiel von Anke Bogaerts

Das Traingskartenspiel von Anke Bogaerts

Flitze - Fiene

Advertisements

~ von Ivonne - 29. Juli 2011.

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: