Das neue „dogs“ Magazin

war heute im Briefkasten.

Dogs Ausgabe Juli-August 2011

Auf diese Ausgabe habe ich mich besonders gefreut und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Es ist ein sehr gelungenes Heft mit mehreren sehr guten Artikeln. Mit großem Interesse habe ich das Rasseportrait des Golden Retrievers verschlungen und aber nicht schlecht gestaunt als ich bei dieser Textpassage ankam:

Gold für die Arbeitstiere

Dabei haben sie soviel mehr zu bieten als einen gutmütigen Charakter und ein freundliches Äußeres. Wer sie bei der Wasserjagd, dem Zweck, für den sie einstmals gezüchtet wurden, erlebt, kann nicht anders, als sie zu bewundern: Ruhig und gelassen, den Kopf erhoben, sitzen sie neben dem Schützen und beobachten den Himmel. Kommen Enten, sehen sie diese in der Regel früher als die Jäger, wird eine geschossen, merken sie sich, wohin sie gefallen ist. „Sie können dabei nicht nur eine, sondern gleich mehrere Stellen behalten“, erklärt Marion Kuhnt Die im Nuthetal bei Potsdam lebende Hundesportlerin ist über ihre zwei Golden zur Jagd gekommen. ……

Quelle: dogs Magazin – Ausgabe Juli August 2011 Seite 44

Marion Kuhnt, tja genaugenommen hat mir ihrem Rüden, Golden Worker Best Finley, mein Herz angefangen für einen Golden Worker zu schlagen. Es ist etwas verworren aber vor einigen Jahren! Suchte ich im Internet Trainingsberichte über Dummyarbeit. Irgendwie, bin ich damals auf  Jamies Tagebuch gestoßen. Dort habe ich die ersten Inspirationen bekommen wie man Training aufzeichnen kann und von Kathrin habe ich dann noch viele Tips bezüglich der zu verwendenden Programme erhalten. Schnell war in der Browserleiste die Seite abonniert und ich verfolgte das Leben der beiden Mädels in Berlin. Irgendwann war dann wieder ein Trainingsbericht geblogt… Training mit Marion und wer mich kennt, weiß, ich bin neugierig. Schnell war auf den Link gecklickt und ich befand mich auf der HP von Marion Kuhnt. Hier gestöbert, da geschnüffelt und dann bin ich über dieses Foto gestolpert:

Marion mit Finley

Dieser wunderschöne, goldene Hund mit seiner aufmerksamen, gespannten Körperhaltung …. wow! Und weiter gecklickt! Von Marions Seite waren es nur noch wenige Clicks bis ich bei Angelika und Norbert gelandet war …… und Fienchens Geschichte beginnt! Inzwischen führt Marion nicht nur Finley sondern auch Kaylan, einen Bruder von Delphin. Also mit viel Fantasie ….. ist Kathrin „Schuld“ daran, dass es ein Golden Worker geworden ist, an den ich mein Herz verloren habe … DANKE KATHRIN!

Ach …. ich bin abgeschweift …… nochmal zurück zum dogs Magazin. Auch sonst hat es diese Ausgabe wirklich in sich.

  1. Wie baden Hunden gut tut
  2. Naturseifen für Hunde und Pferde von Bernadette Linden
  3. Artikel über Motivation – Futter, Spiel, Streicheln
  4. Ein Porträt über Clarissa von Reinhardt
  5. Eine Weiterführung der Liste von Tierärzten … diesmal Innere Medizin
  6. und, und, und …..
  7. ach ja, „5 Fragen an Maike Maja Nowak“ nachdem ich diese Seite gelesen hatte wurde sofort ein neues Buch der Wunschliste hinzugefügt

Also, wer für einen lauen Sommerabend noch Lektüre sucht… Diese Ausgabe ist (meiner Meinung nach) sehr zu empfehlen.

Advertisements

~ von Ivonne - 8. Juli 2011.

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: