Fienchen ist krank

UHHHHHH, das Fienchen ist krank…. Heute morgen war sie irgendwie „anders“. „Stiller“ irgendwie. Sie machte einen schlappen Eindruck und ich habe mir schon ein bisschen Sorgen gemacht.
Mein Mann war heute zu Hause und hat mich gleich angerufen als Fienchen mäkelig gefressen hat. Das bisschen was sie gefressen und gesoffen hatte hat sie dann wieder rausgek…
Instruktion – Direkt zum Tierarzt! Bei der Wärme wollte ich nicht erst einen Tag warten und Schonkost geben.
Also hat Mausi heute zwei Spritzen bekommen und noch ein Medikament für zu Hause… Sie schläft viel und macht einen wirklich müden Eindruck. Inzwischen habe ich ihr zwei Mal etwas Futter gegeben (Hipp-Gläschen Kartoffel, Gemüse, Hühnchen) da kann ich gut die Medikamentenpaste untermischen. Bisher ist alles drin geblieben.

Ach mein liebes Fienchen, mach mir Sorgen … werd ganz schnell gesund!

Advertisements

~ von Ivonne - 19. Juli 2010.

4 Antworten to “Fienchen ist krank”

  1. Gute Besserung!!!!!!

  2. Gute Besserung wünscht auch die große, dunkel Schwester Enya.

  3. Oh, weh, ich bin zur Zeit so viel unterwegs, dass ich es erst jetzt mitbekomme! Gute Besserung, ich hoffe, es geht dem Fienchen wieder gut! Dicke Genesungs-Schlabberer von Frieda!

  4. Gibt es Neigkeiten? Geht`s dem Fienchen wieder gut? Wie´r denken hier in Bochum ganz fest an die süße Maus und hoffen das beste!!!!

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: