Der erste Wild-Apport

Die Ereignisse überschlagen sich. Eben war mein Mann mit Fienchen eine Pieselrunde laufen. Ich wurstel im Hauswirtschaftsraum rum als es an der Haustür klopft. Mein Mann steht vor der Tür und zeigt auf Fienchen, die bei unseren Nachbarn auf der Wiese liegt und mit irgendwas spielt.

Mein Mann erklärt sie sei im abgebüchst und würde nicht kommen. Ich stelle mich in die Haustür und rufe mit meiner liebsten Stimme: „Fiene-Maus …. Hier“ Und sie kommt, strahlt vor Stolz und präsentiert ….. eine Maus! Schön fest hat sie sie im Fang gehalten und ich musste dem „Aus“ doch ein bisschen Nachdruck verleihen. Als sie mir die Maus gegeben hatte habe ich sie natürlich richtig gefeiert und ihr zur Belohnung ein dickes Leckerchen gegeben. Die Maus wurde nach Begutachtung entsorgt für ein Abendessen war sie einfach zu mager 😉

Advertisements

~ von Ivonne - 6. Juni 2010.

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: