Die dritte Woche…

jetzt ist Delphin schon drei Wochen hier. Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht und das Goldklümpchen wächst und lernt.

Inzwischen wartet sie ruhig und brav während ich ihr Fressen fertig mache. Sie sitzt oder liegt auf „ihrem“ Warteplatz in der Futterküche genau wie die beiden großen. Selbst wenn Hannes und Cosma ihr Trockenfutter in den Napf bekommen bleibt sie ruhig sitzten. Letzte Woche hat das noch nicht geklappt…da war das klappern noch zu verführerisch.

Die Unfallstatistik fällt in dieser Woche deutlich besser aus…. das wird schon Fienchen…alle anderen haben das auch gelernt.

Mit dem Namensspiel sind wir auch schon weiter gekommen. In der Wohnung, mit wenig Ablenkung, sieht sie sofort zu mir oder kommt angeflitzt…draußen sind wir da noch nicht so weit…wäre aber auch zu viel verlangt.

Die Freifolge klappt (mit einem Leckerchen in der Hand) schon ganz gut und auch den Hier-Pfiff haben wir weiter fleißig geübt.

Das Sichtzeichen  und Hörzeichen für Sitz wurde schon einige Male geübt und ist für Mausi nicht wirklich eine Herausforderung. Da werde ich dann bald den Sitzpfiff einführen.

Diese Woche haben wir den Schwerpunkt auf das Autofahren gelegt. Jeden zweiten Tag sind wir eine ganz kurze Strecke gefahren. Gestern sind wir das erste Mal gefahren ohne dass sie gejammert hat. Das ist ein großer Erfolg.

Immer öfter kommt sie mit „Sachen“ angerannt, die sie mir stolz präsentiert… Heute morgen waren es eine Apfelkrütze und eine Kastanie. Mit Beute erlaube ich ihr mich anzuspringen. Dann präsentiert sie diese richtig schön und ich streichel sie an Brust und Hals.

Nächste Woche arbeiten wir fleißig weiter und da versuchen wir uns auch wieder in der Foto- und Videokunst.

  • Hallo Mama, ich bin jetzt ein fleißiger Schulhund …. ich habe Frauchen schon wirklich gut trainiert. Zum Besipiel warte ich immer auf den Moment, wo sie ihren Zeigefinger hebt und dann setze ich mich schnell auf meinen Popo und dann gibt sie mir ein Leckerchen…gut was!? Dann habe ich ihr beigebracht mir immer dann ein Leckerchen zu geben, wenn ich an ihrer linken Seite laufe… das könnte noch ein bisschen besser klappen. Aber das Beste, was sie bis jetzt gelern hat ist, dass sie sich hinhockt wenn ich zu ihr gelaufen komme …. dann fängt sie mich in ihren Armen auf und knuddelt mich von oben bis unten ab… und das kann sie wirklich super! Von dem vielen Üben bin ich dann auch ganz schön müde…das zeige ich ihr dann, indem ich wie eine Geisteskranke durch „zu Hause“ renne! Sie fängt mich dann ein, setzt mich in meine Box und gibt mir ein Kaudings… sie ist schon ganz schön schlau mein Frauchen. Liebe Mama, die müssen hie alle noch viel von mir lernen, desshalb bleibe ich erstmal hier …. bis ganz bald und liebe Grüße an meine Tanten.
Advertisements

~ von Ivonne - 11. April 2010.

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: