Was für eine Nacht…

ich bin so stolz auf meine kleine Lakritz-Nase. Heute hat sie mich tatsächlich fast durchschlafen lassen. Gegen 23:00 Uhr waren wir nochmal draußen und dann hat sie mich wirklich bis um 05:15 schlafen lassen. Na, is das was!!! Dann wars aber auch höchste Eisenbahn. Raus, zack hinhocken und lospillern…so schnell hat das noch nie geklappt.

Und weil Delphin ja nun nur so vor Energie strotzt sind wir heute Morgen auf unseren Abenteuerspielplatz gegangen. Unsere Ausflüge finden 2 mal täglich für ca. 10 Minuten statt. Bis zu dem Gelände trage ich sie (ca. 150 Meter) und dann haben wir unsere 10 Minuten auf der Pirsch und für unser Training.

Auf diesen beiden Ausflügen wird dann jedesmal der Hier-Pfiff geübt… dafür eine kleine Fotostrecke:

Ich rufe ihren Namen und hocke mich hin...dann startet sie...

dann ist sie im vollen Lauf .... "Hier-Pfiff" Tüt-Tüt

bin da..... Leckerchen + Streicheleinheit

Und weil der Knirps so schön brav ist haben wir dann noch zusammen den „Urwald“ erkundet…

bisschen klettern....

hmmm...schmeckt das?

Sie ist eine mutige, kleine Hündin. Sie folgt mir ohne zu zögern und alles wird sofort erforscht. Für sie hätte es keinen besseren Namen geben können als „Discovery“. Jetzt liegt sie neben mir und die Pfötchen zucken…Sie träumt von unseren Abenteuern!

  • Mama… soll ich dir mal was sagen… wir waren heute im Dschungel. Riiieeeessige Bäume, undurchdringliches Dickicht und ich habe die Zweibeiner-Frau durch dieses gefährliche Gelände geleitet. Sie ist mutig!  Aber ich muss auch auf sie aufpassen… manchmal läuft die einfach woanders hin als ich und da muss ich schnell nach ihr sehen… die findet doch sonst nie nach Hause. Ich könnte stundelang mit ihr so rumstreunern aber immer wenn es besonders schön ist schnappt sie mich auf ihren Arm und trägt mich nach Hause. Was ich davon halte hab ich ihr aber jetzt mal gezeigt…Ich hab sie in die Nase geschnappt! Da schnappt d ie doch zurück und zwickt mich ins Ohr! Das ist ja wohl ne Frechheit. Ich passe auf sie auf  und sie schnappt nach mir… Also ein paar Sympathien hat sie sich damit verspielt. Jetzt muss ich erst mal ausruhen um für neue Taten gerüstet zu sein. Tschüß Mama, bis bald!


Advertisements

~ von Ivonne - 25. März 2010.

Ich freu mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: