Suchenpfiff ~ kleine Suche

Wir arbeiten weiter an unseren Hausaufgaben. Wir fuhren Richtung Wald denn durch das fallende Laub hat man natürlich beste Voraussetzungen zum Verstecken der Suchendummys.

Das Suchengebiet war ca. 4 x 4 Meter.

Fiene hat von Anfang an nicht zusehen können, wenn die Dummys ausgelegt wurden. Auf den Suchenpfiff hat sie nicht reagiert. Erst als ich auch das Handzeichen machte fing sie an zu Suchen.

Das gilt es also weiter zu festigen. Was mir besonders gefallen hat, war, dass sie sich immer wieder in das Suchengebiet dirigieren ließ. Hier Pfiff, rechte Handbewegung + Suchenpfiff, und sie reagiert sofort!

Einen genauen Bericht des Trainings gibt es bei den Working Mudpaws.

... schön aufmerksam :-)

... bei der Arbeit !

Wir freuen uns ♥

Man muss sie einfach knutschen

Sie hat so eine schöne Farbe bekommen ♥

endlich powern !

Nach viel konzentrierter Nasenarbeit und einer Pause beim Italiener Gingen wir nochmal ans Wasser. Das Wetter war einfach zu gut um sie diese Möglichkeit entgehen zu lassen. Ihr “Einstiegsproblem” taucht derzeit nur noch auf, wenn das Dummy sehr weit entfernt auf die Wasserfläche klatscht. So auch diesmal. Jens hat sie dann mit ein paar Steinchen-Würfen in Richtung des Dummys gelozt und sie ist so weit wie noch nie geschwommen. Ich war so stolz auf meine Kleine. Die Abgabe war am heutigen Tag perfekt. Klatschnass sitzt sie so lange neben mir, bis ich sage “Schüttel Dich!” … Was will Frauchen mehr?

Doch ein Wasserhund

About these ads

~ von working mudpaws - 6. November 2011.

Eine Antwort to “Suchenpfiff ~ kleine Suche”

  1. [...] bin zu einem Gelände gefahren, welches wir letzmalig am 06.11.2011 aufgesucht hatten. Den Rat von Angelika im Ohr, dass das Training für Fiene jetzt schwieriger [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: